Prüfung

Zur Prüfung von Baugruppen stehen uns Prüfmittel wie Flying Probe Tester, Automatische Optische Inspektion oder Mikroskop zur Verfügung.

Flying Probe Tester

Der bei uns zur Prüfung von bestückten Leiterplatten eingesetzte Flying Probe Tester ist ausgestattet mit den folgenden „fliegenden“ Ressourcen: 8 Prüfnadeln, 2 Kameras, 2 Thermosensoren und 2 kapazitive Sensoren. Diese total 14 Sensoren sorgen für eine sehr hohe Testabdeckung, Testgeschwindigkeit und Flexibilität.

Bei unserem Flying Probe Tester werden die Leiterplatten vertikal eingespannt (siehe Abbildung). Diese vertikale Architektur ist einzigartig und ermöglicht auf beiden Seiten der Leiterplatte einen gleicher­massen guten Zugang, verhindert ein Durchbiegen der Leiterplatte und minimiert Vibrationen. Somit können wir Ihnen eine state-of-the-art Prüfung anbieten, die sich insbesondere für kleine bis mittlere Losgrössen hervorragend eignet, da die Initialkosten für die Erstellung der Prüfung viel tiefer liegen als bei vielen anderen Methoden (z.B. InCircuit-Test mit Nadeladapter).

Automatische Optische Inspektion

Unser modernes AOI-System (Automatische Optische Inspektion)scannt eine Leiterplatte in sehr kurzer Zeit auf Löt- und Bauteilefehler (Anwesenheit, Verpolung, korrekte Beschriftung). Es verfügt über 5 Kameras und kann damit die Bauteile und deren Lötstellen aus allen Himmelsrichtungen betrachten und bewerten. Des Weiteren verfügt es über einen Laser für die punktgenaue Vermessung der Höhe. Dadurch lässt sich die Koplanarität eines BGA Bauteils überprüfen.

Mikroskop

Es gibt auch Aufgaben, bei denen das menschliche Auge eine Maschine übertrifft, insbesondere wenn es durch ein geeignetes Mikroskop unterstützt wird.  Wir verfügen über ein Stereomikroskop ohne Okulare. Es zeichnet sich durch eine 3D-Bilddarstellung in erstklassiger Qualität aus. Die okularlose Optik lässt mehr Bewegungsfreiheit zu und ermöglicht damit eine ermüdungsarme Arbeitshaltung. So lassen sich auch Nacharbeiten an einer Leiterplatte mühelos durchführen. Mit der integrierten Kamera können wir interessante Befunde auch am Bildschirm zeigen und danach zur Dokumentation abspeichern.